Menu
Menu

Lisa & David

Wir freuten uns sehr, dass wir mit Lisa und David wieder als Hochzeitsfotograf in Köln unterwegs sein durften. Wir sind sehr häufig hier und da unterwegs. Doch um ehrlich zu sein, ist es für uns immer am allerschönsten im eigenen Bett zu schlafen. Auch wenn es zwischendurch sehr schön ist, ganz woanders zu sein und anderes zu sehen, zu Hause bleibt halt einfach zu Hause. 

Dieses zu Hause Gefühl haben Lisa und David auch.

Lisa ist als Tänzerin ebenfalls sehr viel und auch sehr gerne unterwegs. Um so mehr schätzt sie es dann nach Hause zu kommen, zu David.

Da wo er ist, ist ihr zu Hause.

Und in Köln. Für uns ist es also auch das zu Hause Gefühl als Hochzeitsfotograf in Köln unterwegs zu sein. 

Natürlich wurde der gesamte Tag zu Hause verbracht. Das Getting Ready in den heimischen Vier Wänden und im art´otel, die kirchliche Trauung in der St. Agnes Kirche und die Feier im Schokoladenmuseum.

Wenn man sich die Reportage der Beiden anschaut, dann bekommt man schnell das Gefühl, dass es für Lisa und David etwas ganz besonderes war zu heiraten. Sie haben nicht geheiratet, weil man es so macht. Nach einer langjährigen Beziehung. Sie haben geheiratet, weil sie heiraten wollten.

Weil sie sich ihr zu Hause Gefühl behalten wollen.

So lange es geht. Das wünschen wir ihnen von Herzen.

2 comments

Lili

Wo von hat die Braut denn das wunderschöne Kleid? 🙂 Tolle Fotos!

Leave a reply